Initiative NEW LIFE nimmt an KGSt-Forum und Kommunale 2021 teil

KGSt-Forum © Gerhard Heckmann

Initiative NEW LIFE nimmt an KGSt-Forum und Kommunale 2021 teil

Willich, 30.09.2021 Im Herbst ist die Initiative NEW LIFE auf gleich zwei Veranstaltungen für die öffentliche Verwaltung vertreten: Vom 6. bis 8. Oktober 2021 beim KGSt-FORUM in Bonn und vom 20. bis 21. Oktober 2021 bei der Kommunale in Nürnberg. Die Initiative NEW LIFE stellt auf den Messen die vielfältigen Möglichkeiten des Werkstoffs ELT (End-of-Life-Tyres) vor.

An den Ständen von NEW LIFE auf dem Verwaltungskongress KGSt-Forum im World Conference Center Bonn (Stand G7) und auf der Kommunale Nürnberg (Halle 9, Stand 9-437), der Fachmesse für Kommunalbedarf, erhalten Besucher umfassende Informationen zu den vielfältigen Einsatzbereichen von ELT-Material. Für viele kommunale Projekte sind Produkte aus recycelten Reifen hervorragend geeignet. Aus recyceltem Gummimehl und Gummigranulat lassen sich beispielsweise Bodenbeläge für Spiel- und Sportplätze, Dichtmassen, Gummiasphalt, Kunstrasen, Außenlampen, Einfassungen oder Schallschutzwände herstellen. An den Messeständen klärt das Team der Initiative NEW LIFE über die Vorteile von Produkten aus Sekundärrohstoffen für die Umwelt auf und beantwortet Fragen. Zudem präsentiert die Initiative das neue NEW LIFE Magazin, in dem neueste Entwicklungen rund um nachhaltiges Altreifen-Recycling zu finden sind.

Informationsbedarf über Sekundärrohstoffe ist groß

Im Rahmen einer Online-Umfrage von März bis Juli 2021 hat die Initiative NEW LIFE Kommunen zur Relevanz von Sekundärrohstoffen bei kommunalen Projekten und öffentlichen Ausschreibungen befragt. Die Ergebnisse haben deutlich gezeigt, dass Entscheidungsträger in Kommunen wenig über das Thema Sekundärrohstoffe und deren Einsatzmöglichkeiten wissen und sich mehr Aufklärung wünschen.

Auf der Website initiative-new-life.de erhalten Kommunen umfassende Informationen zur Nutzung von ELT-Material. Die Initiative NEW LIFE hat das Ziel, Altreifen im Sinne der Circular Economy mehrfach zu nutzen. Die Partner von NEW LIFE bereiten den Werkstoff ELT auf oder produzieren hochwertige Produkte aus Reifenrezyklat. Für die Zukunft des Planeten will die Initiative diesen Werkstoff maximal oft und lange nutzen und möglichst viele Menschen für die Themen Ressourcenschonung und konsequente Kreislaufwirtschaft sensibilisieren.

 

 

Über NEW LIFE:

Partner von NEW LIFE sind Conradi+Kaiser living industries, Estato Umweltservice, Genan, KRAIBURG Relastec, KURZ Karkassenhandel, Melos, MRH, PVP und REGUPOL BSW. Alleine in der Bundesrepublik fallen im Jahr rund 583.000 Tonnen Altreifen an, die einer neuen Verwertung zugeführt werden müssen. Die daraus gewonnenen Recycling-Produkte, insbesondere Gummigranulate und -mehl eigenen sich hervorragend für die ressourcenschonende Entwicklung innovativer Produkte in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern. Diese Partner-Unternehmen der Kampagne NEW LIFE haben es sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Produkte aus ELT zu fördern und Menschen dafür zu sensibilisieren, bewusst zu konsumieren.

Pressekontakt über die betreuende Agentur:

CGW Full-Service-Kommunikation
Frau Anna-Maria Guth
Tel. 02154 888 52 23
medien@initiative-new-life.de

Downloads zur Pressemeldung

Pressemeldung als PDF: Initiative NEW LIFE nimmt an KGSt-Forum und Kommunale 2021 teil

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn