Worum geht es?

Die Verwendung möglichst nachhaltiger Produkte und ein klimaschonendes Bauen gehören zu den Aufgaben des Dachdeckerhandwerks. Als Klimahandwerker kümmern sich Dachdecker zum Beispiel aktiv um die energetische Sanierung von Gebäuden, die Installation von Photovoltaik oder das Anlegen von Gründächern. Entsprechend wichtig ist das Verständnis für Zusammenhänge und die Bedeutung des Umweltschutzes, zu dem jede/r Einzelne beitragen kann – beruflich und privat.

Inhalt

Lektion 1: Umweltschutz 1
Lektion 1: Umweltschutz 2

Lehrfilm: Umweltschutz im Dachdeckerhandwerk

Zur Einführung ins Thema und die Sensibilisierung der Schüler/innen für die Bedeutung des Umweltschutzes im Dachdeckerhandwerk haben wir einen kurzen Lehrfilm vorbereitet. Im Anschluss daran bietet sich eine kurze Diskussion zur Bedeutung des Umweltschutzes mit der Klasse an.

Teamwork: Umweltschutz-Checkliste

Auszubildende des Dachdeckerhandwerks können täglich mit Leichtigkeit im Alltag einen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Sie können zum Beispiel mit dem Rad zur Schule oder zum Ausbildungsbetrieb fahren, Energiesparlampen nutzen, Abfall vermeiden, auf den Wasserverbrauch im Betrieb und zu Hause achten und vieles mehr.

In Kleingruppen oder im Klassenverbund sammeln die Schüler/innen Ideen, was sie in Schule, Freizeit und Ausbildung zum Umweltschutz beitragen können. Die Ideen werden gesammelt und der Klasse vorgestellt. Gemeinsam wird eine Umweltschutz-Checkliste für den täglichen Gebrauch erstellt.

Lernspiel: Umweltschutz-Tabu

Das Dachdeckerhandwerk trägt auf vielfältige Weise zum Umweltschutz bei. Um das den Auszubildenden spielerisch zu vermitteln, empfiehlt sich eine Runde Umweltschutz-Tabu. Dabei muss ein/e Schüler/innen der Klasse einen Begriff aus dem Themenfeld Umweltschutz erklären, ohne den Begriff und die vier Tabuwörter unter diesem Begriff zu benutzen.

Rufen Sie für das Spiel eine/n Schüler/innen nach vorne und lassen sie/ihn den grünen Begriff erklären, ohne die roten Tabuwörter darunter zu benutzen – ohne Gesten oder Pantomime! Sie oder ein/e anderer/e Schüler/innen passen auf, dass die Tabuwörter nicht verwendet werden. Am besten setzt man für das Spiel ein Zeitlimit von 30 bis 60 Sekunden pro Begriff. Mit einem Klick auf die gelöste Karte erscheint die nächste Spielkarte. Das Spiel kann auch in Teams oder in Kleingruppen gespielt werden – dazu können Sie die Tabukarten ausdrucken und in der Klasse verteilen.
Inhalt anzeigen

Lernquiz: 5 Fragen zum Umweltschutz

In einem Quiz können die Schüler/innen sich noch einmal spielerisch mit dem Thema Umweltschutz beschäftigen. Zu jeder Frage gibt es vier Antwortalternativen, von denen mindestens eine richtig ist. Das Quiz kann gemeinsam mit der ganzen Klasse in Kleingruppen oder von jedem Schüler einzeln gespielt werden. Dabei sollte im Anschluss kurz über die richtige Lösung diskutiert werden.

Mit einem Klick auf die Grafik erscheint die Auflösung, in der die richtige(n) Antwort(en) hervorgehoben wird(werden). Mit einem weiteren Klick erscheint die nächste Frage. Hinweis: Die Quizfragen lassen sich natürlich auch ausdrucken.  

quiz-1-umweltschutz-frage-1
quiz-1-umweltschutz-frage-1-antwort
quiz-1-umweltschutz-frage-2
quiz-1-umweltschutz-frage-2-antwort
quiz-1-umweltschutz-frage-3
quiz-1-umweltschutz-frage-3-antwort
quiz-1-umweltschutz-frage-4
quiz-1-umweltschutz-frage-4-antwort
quiz-1-umweltschutz-frage-5
quiz-1-umweltschutz-frage-5-antwort

Fotos zum Umweltschutz in deinem Alltag

In einem optionalen Exkurs kann man die Schüler/innen dazu auffordern, Beispiele für vorbildlichen Umweltschutz, aber auch für Verstöße gegen den Umweltschutz, in ihrem privaten Alltag, in der Ausbildung und in der Schule zu fotografieren.

Die Fotos können gesammelt, in der Klasse diskutiert und auf Instagram veröffentlicht werden. Eine Auswahl der Posts mit dem Hashtag #newlifemachtschule wird auf der Instagram-Seite von NEW LIFE MACHT SCHULE veröffentlicht: https://www.instagram.com/newlifemachtschule.

Denkbar ist auch eine Ausstellung in der Schule mit einer Auswahl der besten Fotos.

Inhalt anzeigen

Teilnahmeurkunde für Schüler und Auszubildende

Zur Dokumentation der erfolgreichen Teilnahme an den acht Lektionen können Sie Schülern und Auszubildenden eine Teilnahmeurkunde ausstellen. Die kostenlose Vorlage für die Urkunde können Sie hier unverbindlich anfordern.

Lektion 1: Umweltschutz 5

Gratis-Musterpaket mit unterrichtsbegleitendem Lehrmaterial

Zur besseren Vermittlung der Lektionsinhalte im Unterricht können Sie kostenlos und unverbindlich ein Musterpaket mit Materialproben und Dachdecker-Demoprodukten anfordern.

Das Paket beinhaltet Materialproben von geschreddertem Reifengummi und farbigem Gummigranulat, nachhaltige Dachdecker-Produkte aus Reifen-Gummigranulat und eine Muster-Box mit Proben nachhaltiger Bodenbeläge für Sport und Spiel.

Hiermit fordere ich unverbindlich ein kostenloses
NEW LIFE-Musterpaket für den Dachdecker-Unterricht an.

[borlabs-cookie id="recaptcha" type="content-blocker"]Google reCaptcha wurde geladen.[/borlabs-cookie]
Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.
umweltschutztabu-deckblatt
Dachbegrünung
umweltschutz-tabu-karte-02
Blitzschutz
umweltschutz-tabu-karte-04
umweltschutz-tabu-karte-05
umweltschutz-tabu-karte-06
umweltschutz-tabu-karte-07
umweltschutztabu-karten
umweltschutztabu-karten2
umweltschutztabu-karten3
umweltschutztabu-karten4
umweltschutztabu-karten5
umweltschutztabu-karten6
umweltschutztabu-karten7
umweltschutztabu-karten8
umweltschutztabu-karten9
umweltschutztabu-karten10
umweltschutztabu-karten11
umweltschutztabu-karten12
umweltschutztabu-karten13
umweltschutztabu-karten15
umweltschutztabu-karten152
umweltschutztabu-karten153
umweltschutztabu-karten154